Was ist Yoga?

Der Begriff YOGA hat seine Wurzeln in der altindischen Tradition und bedeutet soviel wie verbinden, vereinen, zusammenführen.

Im Hatha-Yoga lernen wir, im bewussten und liebevollen Umgang unsere Stärken und Schwächen zu erkennen und akzeptieren. Durch die verschiedenen Körperstellungen stärken und dehnen wir unsere Muskulatur, wirken positiv auf die Funktion unserer inneren Organe und stärken unser vegetatives Nervensystem.

Besondere Aufmerksamkeit liegt bei der Beobachtung und Schulung des Atems. Durch bewussten Atem bringen wir unseren Körper in eine innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Wir erleben eine Veränderung und Verbesserung unserer äußeren und inneren Möglichkeiten.

Yoga führt uns zu mehr Bewusstheit, Gelassenheit und Regenerationsfähigkeit. Das Ziel ist es, in eine innere Harmonie von Körper, Geist und Seele zu kommen.

Ich wünsche viel Freude auf dem Yoga-Weg!